Über mich

 

 

 

Tja, wer ich bin? Ich wurde geboren und seit dem Bin ich der, der ich Bin J

 

 

 

Ich bin auf einer Entdeckungsreise meiner Selbst und in der Welt, in der wir leben.  Mich wieder zu entdecken war wunderschön, was ich von der hintergründigen Welt, die uns nur vorgetäuscht wird, nicht sagen kann.

Da ich nun viele Dinge verstanden habe was, wie in der Welt gespielt wird, habe ich mich entschlossen, mich mehr und mehr zu befreien von den Fesseln des uns manipulierenden Systems.

Darum habe ich begonnen mich von selbigen los zu sagen und mich selbst zu verwalten. Der zweite Schritt ist sich eigenständig gesund ernähren zu können, was ich mit dem Gestalten des Permagartens getan habe.  Weiter werde ich an einer Energieversorgung arbeiten um mich auch hier zu befreien.  Gerne lerne ich von Leuten, von denen ich was lernen kann. Ebenso gern gebe ich mein Wissen an andere weiter, was ich mit  Infoveranstaltungen machen will.

 

Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt. Das kann ich über die Menschen sagen, die mich/uns begleitet haben den Permagarten zu gestallten. Hier nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helfer. Ab und an kommen meine Helfer hier vorbei um zu sehen was gewachsen ist und oder zum mithelfen, was sehr schön ist.

 

Ich bedanke mich bei allen Helfern der Vergangenheit und den Zukünftigen die mich hier weiter begleiten und unterstützen die Welt zu einem besseren Ort zu machen.  Ich finde mehr zu mir, meinem Selbst, und Fatima und ich - auch zu Mutter Erde.  Diese Woche des Entstehens hat so einiges in uns verändert, was wunderschön ist.

Vielen Dank für diese Erfahrung!

 

 

 

Tja, ich bin das und ich bin jenes, ich bin alles und ich bin nichts. Wer weis das schon so genau?

 

 

 

In diesem Sinne, allen ein froher Aufenthalt auf meiner Seite!